Das Team

Wer macht was bei uns? Hier erfahren Sie es.

 

Finden Sie Ihren richtigen Ansprechpartner, damit Sie einen erholsamen Aufenthalt bei uns haben - wenn möglich, immer mit der perfekten Lösung.

 

Und vor allem: Stört Sie etwas, sagen Sie es gleich! Wenn wir davon erst bei Ihrer Abreise erfahren, können wir nichts mehr für Sie ändern.

 

Gerne unterstützen wir Sie, damit Sie – und natürlich auch das Pferd – Ihren Aufenthalt in vollen Zügen genießen können.

 

Das Team der Reitschule Junkmann


Arno Junkmann

kam mit seinen Eltern und Geschwistern 1961 auf die Insel. Der Agraringenieur schätzt u. a. die Verbindung zwischen Natur und Technik, wie sie der Betrieb erfordert: im Sattel von Fair Lady (einer Urenkelin seiner Turnier erprobten Ostfriesen-Araber-Stute Lady) ist er ebenso zu Hause wie auf seinem High-Tech-Traktor.

Barbara Junkmann

kam vom Rheinland 1988 auf die Insel.
Die Fachärztin für Dermatologie und Rettungsmedizin betreibt eine Praxis am Kurplatz und liebt im Beruflichen wie in der Reiterei das Vielseitige. Ihr Beruf und das Leben mit den Tieren auf Norderney – für sie eine optimale Kombination.

Linda Blohm

Die Berlinerin ist ein echtes „Eigengewächs".
Ausgebildet zur Pferdewirtin (Schwerpunkt Klassische Reitausbildung) wurde die Abiturientin auf dem Hof der Reitschule Junkmann, machte 2014 erfolgreich ihren Abschluss, ausgezeichnet mit der Stensbeck – Plakette. Jetzt organisiert sie die Reitschule und die Verwaltung und unterrichtet.

 

Ihre Arbeit ist für sie gleichzeitig der Mittelpunkt ihres Lebens, denn: „Pferde bedeuten für mich Freiheit".

Elke Schaefer

Eigentlich ist sie Einzelhandelskauffrau. Eigentlich.
Im Januar 2016 hieß es dann aber: Alles auf Neustart! Gleichzeitig erfüllte sie sich damit einen lang gehegten Traum – ganz nah dran zu sein an den Pferden und der Natur. Elke ist zuständig für alles, was anliegt.

 

Antonia Eli

Antonia Eli kommt aus dem Harz und hat den Sprung auf die Insel gewagt, um ihr Hobby zum Beruf zu machen. Sie ist mit Pferden seit frühester Jugend vetraut und hat ihre Stute Winona, die sie mit 13 Jahren bekam, auf die Insel mitgebracht. Antonia möchte eine Ausbildung zur Pferdewirtin Haltung und Service absolvieren.

 

Vanessa Rottmann

Wenn alles gut läuft, dann schließt sie im Herbst 2020 ihre Ausbildung zur Pferdewirtin erfolgreich ab. Ihre Heimat Minden liegt nicht gerade am Meer um die Ecke, daher will sie jetzt unbedingt einmal etwas Anderes erleben.

Seitdem sie bewusst denken kann, gibt es nur diesen einen Berufswunsch.

Warum? unter anderem: "Reiten ist wunderbar, um de Kopf frei zu bekommen"

 

 

Michelle Körner

Eigentlich könnte sie jeden Tag nach Hause schwimmen oder durch´s Watt waten, denn; sie kommt aus Norden.

In einem EQJ bis zum Frühjahr 2018 will sie herausfinden, ob dieser Beruf zu ihr passt.

Egal wie das ausgeht, "Pferde faszinieren mich", sagt sie, die seit dem 6. Lebensjahr reitet.

 

 

Caja 

Flat Coated Retriever Hündin, ist die eigentliche Chefin des Hofes.

Mit ihrem freundlichen Naturell gegenüber jedermann begleitet sie schon 11 Jahre das Betriebsgeschehen und ist für unsere gute Laune zuständig.

 

Paulchen Panther

Unser jüngster Mitarbeiter hat sich als Mäuseschreck beworben. Er nimmt es aber auch mit Kanninchen auf sich.